Bauernregeln

                                  April

April windig und trocken,
macht alles Wachstum stocken.

April nass und kalt,
wächst das Korn wie ein Wald.

Nasser April und windiger Mai
bringen ein fruchtbar Jahr herbei.

Bläst der April mit beiden Backen,
ist genug zu jäten, hacken.

Mai

Bärlauch im Mai erspart
das ganze Jahr den Arzt und die Arznei.

Der Mai bringt Blumen dem Gesichte,
aber dem Magen keine Früchte

Ein kalter Mai tötet das Ungeziefer
und verspricht eine gute Ernte

Grünen die Eichen vor dem Mai,
zeigt's, daß der Sommer fruchtbar sei



Hundertjähriger Kalender

          April


1. - 15. ist kalt und trocken und unfreundlich
16. - 17. große Kälte, im Garten erfrieren viele Pflanzen
18. - 23. wird es leichter und etwas wärmer
24. - 26. schön lieblich warm
27. erster Donner
28. - 30. schön lieblich, warm




Mai


1. - 4. dauert das schöne warme Wetter an
5. - 7. diese Tage sind windig und rauh
8. - 19. schön warm und trocken, tagsüber heiß
20. - plötzlich kalt und Frost
21. - 31. schöne trockene Zeit