Bauernregeln

                                  April

April nass und kalt,
wächst das Korn wie ein Wald.

Heller Mondschein in der Aprilnacht
schadet leicht der Blütenpracht.

Ist der April zu schön,
kann im Mai der Schnee noch wehn.

Bläst der April mit beiden Backen,
ist genug zu jäten, hacken.

Mai

Der Mai, zum Wonnemonat erkoren,
hat den Reif noch hinter den Ohren.

Ein Bienenschwarm im Mai
ist wert ein Fuder Heu.

Blumenkohl im Mai
gibt Köpfe wie ein Ei.

Bärlauch im Mai
erspart das ganze Jahr den Arzt und die Arznei.



Hundertjähriger Kalender

          April


01.- 09. Schnee, Regen, Wind
10.-15. Schön
16.- 22. Regen, windig, Frost
23.- 30. Warm

Mai


01.-06. Schönes Wetter
07.- 16. Gewitter und Regen
17.-24. Windig
25.-28. Kalt
29.-31. Schön warm