Bauernregeln

                                  Dezember

Dezember ohne Schnee
tut erst im Märzen weh.

Fließt im Dezember noch der Birkensaft,
dann kriegt der Winter keine Kraft.

Zeigt früh im Dezember sich der Seidenschwanz,
begleitet harter Frost des Winters Glanz.

Herrscht im Advent recht strenge Kält,
sie volle achtzehn Wochen anhält.

Januar

Januar weiß,
der Sommer heiß

Ist der Januar kalt und weiß,
kommt der Frühling ohne Eis.

Braut der Januar Nebel gar,
wird das Frühjahr naß führwahr.

Wieviel Regentropfen ein Januar,
soviel Schneeflocken im Mai.



Hundertjähriger Kalender

          Dezember


01. Gleich der erste Tag des Monats beginnt mit recht kaltem Wetter 02.-04. Es wird Schnee geben
05.-10. An diesen Tagen fällt sehr starker Regen
11.-12. Regen stellt sich nun wieder ein
13.-14. Es folgt wieder trüberes Wetter
15.-21. Sehr viel Schnee ist an diesem Tag zu erwarten
22.-31. Der Monat endet mit ziemlich kaltem Wetter




Januar


01.-10. Es geht wie im vorherigen Monat mit sehr kaltem Wetter weiter
11. Dieser Tag bringt sehr große Kälte
12.-18. Trübes aber durchaus mildes Wetter
19. Sehr kaltes Wetter
20.-23. Sonniges Wetter, das aber trotzdem eine große Kälte mit sich bringt
24.-26. An diesen beiden Tagen wird es stark regnen
27.-31. Regengüsse, aber recht windstilles Wetter.